3. Dezember

Jul – Weihnachten

Das dänische Wort Jul (jól) und dessen Bedeutung, Fest oder Festzeit, hat sehr alte Wurzeln. Ýlir (von jól) beschrieb die Zeit von etwa Mitte November bis Mitte Januar. Das Wort soll ursprünglich aus dem Indoeuropäischen stammen und die Bedeutung Drehung haben, im Sinne von Drehung des Jahres.

IMG_2192

Im Laufe der Christianisierung wurde das wichtigste Fest des sich allmählich immer weiter verbreitenden Christentums in diese Zeit gelegt – die Geburt Jesu Christi am 25.12. Dass die Dänen – wie die Deutschen – Weihnachten schon am 24. Dezember feiern, beruht auf einer anderen Zeitauffassung der frühen Wikingerzeit, wo der Tag schon bei Sonnenuntergang anfing. Das von der Kirche bevorzugte Wort Christmesse (dän.: kristmesse) gewann in Dänemark keine Anhänger und daher heißt Weihnachten in Dänemark heute nach wie vor Jul.

Quelle: https://da.wikipedia.org/wiki/Jul, http://stefanskirken.dk/julekalender/2010/21, Buch; Julens hvem, hvad, hvor von 1977 (ein kleines Lexikon über Weihnachten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.