8. Dezember

Julekalenderen – der Weihnachts- oder Adventskalender

Den traditionellen Kalender mit seinen 24 Türchen gibt es in vielen Ländern. Er soll angeblich sogar aus Deutschland stammen. Die ersten Kalender in Dänemark erschienen Anfang der 30er Jahre. Nach dem 2. Weltkrieg wurden auch selbstgebastelte Stoffkalender z. B. mit dem Weihnachtsmann populär. An dem Stoffkalender wurden kleine Geschenke in Säckchen verpackt in z. B. Ringen wie auf dem Bild gezeigt aufgehängt.

stofkalender

Seit 1960 wird in Dänemark aber auch ein anderer Weihnachtskalender produziert: eine Fernsehserie mit 24 Abschnitten, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Die ersten Kalender waren allerdings nur für Kinder. Ab etwa 1973 wurden aus den eher kurzen Geschichtchen eine lange zusammenhängende Geschichte. Jede Sendung sammelte Groß und Klein vor dem Fernseher. In den 90er Jahren bekamen die Erwachsenen dann ihren eigenen, sehr humorvollen Weihnachtskalender, in dem das Erwachsenenleben und gerade auch die Ehe einer liebevoll-satirischen Behandlung unterzogen wurden.

julekalender for viksne                     julekalender for bærn

für die Erwachsenen                                                      und für die Kinder

Quelle: https://da.wikipedia.org/wiki/Julekalender

Bildnachweis: http://bellabroderioghobby.dk/category/julekalendre-70/, http://www.juleweb.dk/historien_om_julekalenderne_05.htm; http://www.juleweb.dk/historien_om_julekalenderne_06.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.