16. Dezember

Gløgg – dänischer Glühwein

gløgg

Gløgg ist die dänische Glühweinvariante. Er ist etwas süßlicher als der deutsche Glühwein, außerdem enthält er Rosinen und Mandeln. Gløgg wird gern mit Freunden zu Hause an kalten Dezemberabenden getrunken, dazu werden Æbleskiver (Förtchen, siehe Posting vom 12. Dezember) gegessen.

Gløgg (für 10 Personen)

2 Flaschen Rotwein
1-2 Zimtstangen
6-8 Nelken
½ l Wasser
200-300 g Zucker
200-300 g Rosinen
50 enthäutete, gehackte Mandeln
1 Apfelsine in Scheiben geschnitten

Wasser, Zucker, Gewürze, Apfelsine und Rosinen in einem Topf zum Kochen bringen. Rotwein hinzufügen und bis zum Siedepunkt erwärmen. Mandeln hinzufügen und evtl. mit mehr Zucker abschmecken. Soll der Gløgg gehaltvoller sein, kann man 100 ml Portwein pro Flasche Wein hinzufügen.

Bildnachweis: http://cdn.rdb.arla.com/Files/arla-dk/2566723133/eb4f0a8d-d657-44f8-aa72-8dcfa0b9f497.jpg?preset=Main

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.